Alex Beer – Unter Wölfen

Bestseller-Autorin Alex Beer war zu Gast in Scheibbs. Auf unsere Einladung fand im kultur.portal eine Lesung mit der aus Vorarlberg stammenden Autorin statt. Sie las aus dem Kriminalroman ‚Unter Wölfen‘. Schauplatz ist Nürnberg 1942. Weiters stellte die Autorin die Reihe mit Rayoninspektor August Emmerich vor, die in Wien der 1920er Jahre handelt und von der Presse hochgelobt und mit dem Leo-Perutz-Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet wurde. Was Alex Beer erzählt, betrifft auch die heutige Zeit, aber wie sie erzählt, lässt die ferne Vergangenheit lebendig werden. Die Autorin bedankte sich für den schönen Abend in Scheibbs für eine, wie sie sagte, ‚tolle Lesung mit tollem Publikum‘.

Kommentare sind geschlossen.